Markus Schäfer

Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management

Markus Schäfer ist seit Januar 2014 Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management. Zuvor war er seit Juli 2013 für die Produktionsplanung Mercedes-Benz Pkw verantwortlich.

Von 2010 bis Juni 2013 leitete er das US-Werk von Mercedes-Benz in Tuscaloosa/Alabama, den traditionellen Fertigungsstandort der SUV-Baureihen. Von 2007 bis 2010 verantwortete er die Produktionsstrategie Mercedes‑Benz Cars. Im Jahr 2002 übernahm er im US-Werk Tuscaloosa die Leitung des Bereichs Production Engineering.

In den Jahren von 1999 bis 2002 leitete er das Mercedes-Benz Montagewerk in Kairo, nachdem er von 1997 bis 1999 für den Aufbau dieses Produktionsstandorts innerhalb des Joint Ventures EGA (Egyptian-German Automotive Company) zuständig war. Erste Führungsverantwortung sammelte Markus Schäfer von 1995 bis 1997 als Teamleiter der Projektplanung Auslandsprojekte. Dazu gehörte unter anderem auch die Planung des Mercedes-Benz Montagewerks in Vietnam.

Der diplomierte Maschinenbauingenieur (Technische Hochschule Darmstadt) trat 1990 als Teilnehmer der Nachwuchsgruppe des Werks Sindelfingen in die damalige Daimler-Benz AG ein und startete seine Karriere als Betriebsingenieur im Rohbau beim Anlauf der S-Klasse.

Markus Schäfer wurde am 11. Mai 1965 in Weidenau geboren.

Weitere Informationen z. B. zum Inhalt des Vortrages folgen sobald verfügbar.